SPD Ortsverein

Ückendorf-Süd

Die SPD zieht mit Martin Schulz an der Spitze in den Bundestagswahlkampf

Veröffentlicht am 01.02.2017 in Bundespolitik

Gemeinsam mit einer starken SPD will der ehemalige Präsident des Europäischen Parlaments für mehr Gerechtigkeit sorgen, Vertrauen aufbauen und das Land voranbringen. Klar bekennt er sich zur europäischen Idee und zur Verteidigung unserer Demokratie gegen die Angriffe von Rechtspopulisten.

Im Berliner Willy-Brandt-Haus begeisterte er über 1.000 Mitglieder und Gäste. Und er stimmte alle auf einen kämpferischen Wahlkampf ein. Martin Schulz setzte ein klares Ziel für die Bundestagswahl am 24. September: Die SPD wird stärkste Partei und er Bundeskanzler. „Denn wir wollen, dass es in unserem Land gerechter zugeht. Dass die Menschen sicher und gut leben können. Dass unsere Kinder eine Perspektive haben. Dass Deutschland ein Stabilitätsfaktor in Europa und in der Welt ist.“ Dafür brauche Deutschland eine starke Sozialdemokratie.

Seit Ende Janaur, als bekannt wurde, dass Martin Schulz Kanzlerkandidat der SPD werden soll, sind bundesweit viele tausend neue Mitglieder in die SPD eingetreten. „Wir wollen diese Aufbruchstimmung nutzen“, rief er den Genossinnen und Genossen und seinen Unterstützern zu. „Lasst uns anpacken und unser Land gerechter machen!“

 

Die Rede von Martin Schulz bei YouTube:

 

Termine in Ückendorf

Hier informieren wir Sie über alle Termine des Ortsvereins Ückendorf-Süd.

Besucherstatistik

Besucher:399659
Heute:11
Online:1

Der Link zur NRWSPD

Der Link zur NRWSPD

SPD-Fraktion Landtag NRW

SPD-Fraktion Landtag NRW