Baustelle Ückendorfer Straße: Verkehrsnadelöhr wird entschärft

Kommunalpolitik

Am Ückendorfer Platz stehen ab Anfang Juni wieder zwei Spuren zur Verfügung. Die Arbeiten kommen gut voran.

Zwischen Ückendorfer Straße und der Straße Am Dördelmannshof prägen Bauarbeiter und schweres Gerät seit Ende vergangenen Jahres das Bild – bekanntlich werden Straßen und alte Kanäle auf Vordermann gebracht. Auch die Bezirksvertretung (BV) Süd beschäftigte sich in der zurückliegenden Sitzung mit der Großbaustelle. Der Grund dafür: Verkehrsprobleme sind an die Mitglieder des Gremiums herangetragen worden. Und die Frage nach eventuellen Verzögerungen.

Die gute Nachricht gleich vorweg: Das ausführende Ingenieurbüro Konsta versprach bei der Versammlung, „den Fertigstellungstermin April 2020“ einzuhalten. Die Verkehrsprobleme gibt es aber nach wie vor an der Kreuzung Ückendorfer Platz – obwohl die Grünphase für den Verkehr von Wattenscheid nach Gelsenkirchen bereits „Ende April auf 40 Sekunden verdoppelt“ wurde. Ursache dafür sind Bohrungen für die notwendigen Kampfmittelsondierungen, für die weitläufig abgesperrt werden muss. 270 Meter von 410 Metern Suchstrecke sind schon abgearbeitet.

Abhilfe ab Juni

Abhilfe in Sachen Ampelstau ist nach Darstellung der Stadt bereits ab Donnerstag, 6. Juni, in Sicht. Dann wird die Ampel umgebaut. Und es werden wieder zwei Fahrspuren statt der bisher einen für den Geradeaus- und den Rechtsabbiegeverkehr zur Verfügung stehen. Die Ampel wird allerdings ein Jahr an Ort und Stelle bleiben.

Anfang Juli, so der aktuelle Sachstand, sollen die Vortriebsarbeiten für die neuen Kanäle in Richtung Ückendorfer Platz beginnen. Die Pressbaugrube dafür befindet sich an der Ückendorfer Straße in Höhe von „In der Esch“. Und ab dem 21. Juli wird die Osterfeldstraße für ein Jahr zu einer Einbahnstraße.

Wirtschaftsförderung spricht mit Geschäftsleuten

Rund um den Dördelmannshof gibt es derzeit noch keine Bauarbeiten. Weil aber bald die Günnigfelder Straße in Richtung Bochum zur Einbahnstraße wird, will die Wirtschaftsförderung im Juni „das Gespräch mit den Firmen im Gewerbegebiet Dördelmannshof suchen“. Bei einer Bürgerinformation voriges Jahr hatten Anlieger ihre Befürchtungen geäußert, dass ihr An- und Auslieferverkehr dadurch stark beeinträchtigt wird.

 

Ein Überblick über die Baustellensituation

 

Quelle: WAZ 01.06.2017

Zusatzinfos: Ende November gebinnen beginnen in Ückendorf umfangreiche Arbeiten

Zusatzinfos: SPD nimmt Kanalbau und Verkehrsprojekte ins Visier

 

 
 

WebsoziCMS 3.5.2.9 - 380278 -

TERMINE

Alle Termine öffnen.

21.11.2017, 18:00 Uhr UB: Parteitag mit Mike Groschek

Alle Termine

 

Besucherstatistik

Besucher:380279
Heute:3
Online:1